DG kurz vor Abschluß der Sanierungsarbeiten

Nun ist es fast geschafft. Der doppelstöckige Dachstuhl mit 110 qm Grundfläche ist fast fertig saniert- Lediglich ein Heizkörper wird noch aus England erwartet und ist für den 24.2. aversiert.

 

Und die Fenster zum Hexenviertel hatten coronabedingt ebenfalls etwas Verzug, denn die Fertigung in den Schreienereien steht in vielen Betrieben still oder die Mitarbeiter sind in Kurzarbeit. Doch Anfang kommender Woche treffen sie ein und werden in die Giebelseite zum Hexenviertel eingesetzt. Dann ist das Projekt geschafft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Türflügel aus der Zeit um 1850 wurden nach Landsberg geholt und aufgearbeitet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Schiebetüren werden die 2 Flügel

an einer Scheunentor-Aufhängung aus schwarzem Eisen befestigt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Toll erhaltenes,

altes Gebälk frisch geölt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Badezimmer-Boden verlegt, 

sanitäre Anlagen angeschlossen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Balken bis in den Dachspitz hinein wurden nun geölt-alle Wandflächen

weiß gestrichen